Wenn die Auswahl großartig ist. Der kommende Festival Sommer

Noch ist es kalt und grau. Wenn du Glück hast, dann schneit es bei dir – wenn du Pech hast, dann regnet es wohl. Die Erderwärmung lässt grüßen und damit ist auch klar: Der nächste Sommer wird heiß!
Und Sommer Zeit – ist Festival Zeit. Von Klassik, Rock, über Metal zu Elektronik, die Auswahl ist riesig und wächst sogar ständig. Die großen Klassiker sind bekannt. Etwa Rock im Park bei Nürnberg oder das immer beliebter werdende Tomorrowland in Belgien. Hier treffen Massen auf wahre Musikgrößen. Letztes Jahr traten zum Beispiel die legendären Red Hot Chili Peppers bei RammsteinRock am Ring/ Rock im Park auf und dieses Jahr stehen bereits System Of A Down und Rammstein für das Line-up fest. Es kann also nur großartig werden.
Doch auch viele kleinere Festivals ziehen nach bieten Line-ups, die zwar weniger große Namen auflisten, doch dafür mit einer gemütlichen Atmosphäre, weniger Gedränge und einer größeren Nähe zu den Bands locken. Außerdem bieten Festival wie Burning Mountain kreative und spirituelle Workshops, Kunst und Lichtinstallationen – und dazu eine atemberaubende Aussicht über die Schweizer Berge.
Bei so viel Vielfalt ist es schwer noch den Überblick zu behalten, geschweige denn, sich dann auch noch zu entscheiden, welches Festival es denn werden soll. Aber dafür sind wir ja da. Und auch andere Info-Seiten helfen dir mit News bei der Suche nach dem richtigen Line-up und nach der richtigen Atmosphäre. Denn ob du deine Lieblingsband mit 60.000 oder 3.000 Menschen teilst, macht einen großen Unterschied für dein ganz persönliches Erlebnis. Auch die Zusammensetzung der Festival-Crowd ist eine andere und die Besucher verhalten sich anders. Denn je mehr Menschen zusammenkommen, desto anonymer wird es. Da fließt schon mal schnell die ein oder andere Bierdusche, oder es wird in Kartoffelsalat gebadet. Bei einer kleineren Menge, ist es wahrscheinlicher, dass die Menschen weniger für das Bier und mehr für die Musik kommen. Vielleicht, triffst du also Leute, die genauso wie du zu deiner Lieblingsband abfeiern – und das verbindet. Die Entscheidung ist also deine und am besten stöberst du hier schon einmal nach dem passenden Event. Bevor alles ausgebucht ist.