Rock und Pop Festivals in Österreich

festival-austriaÖsterreich ist eine kulturelle Hochburg im Herzen Europas. Von hier stammen einige der berühmtesten klassischen Komponisten. Aber auch die zeitgenössische Kunst hat in Österreich eine große Fangemeinde. Dass in der Alpenrepublik zudem jedes Jahr ein paar der interessantesten Rock- und Pop Festivals stattfinden, zu denen Besucher aus aller Welt kommen, geht dabei fast unter. Wir haben einen Blick auf die größten Rock- und Pop Festivals in Österreich im Jahr 2016 geworfen und kommen zur Schlussfolgerung, dass jedes einzelne davon ein Highlight im europäischen Festivalkalender darstellt.

Rock in Vienna 2016

Vom 3. Juni bis 5. Juni findet auf der Donauinsel Rock in Vienna 2016 statt. Freitag Rammstein, Samstag Iggy Pop und Sonntag Iron Maiden heißen die Headliner. Wer dann noch Anthrax, Slayer oder Kreator als Opener sehen kann, hat als Metal Nostalgiker an diesem Wochenende nur ein Ziel: Die Donauinsel in Wien.

Nova Rock 2016

Schon eine Woche später geht es auf den Pannonia Fields in Nickelsdorf hart zur Sache. 4 Tage spielen über 100 Bands auf den vier Bühnen. Ein besonderer Leckerbissen dürften die Red Hot Chili Peppers sein. Ihre energiegeladenen Shows sind seit Jahrzehnten legendär. Ein Pfund härter wird es mit Volbeat und vor allem Amon Amarath. Das Nova Rock 2016 ist wahrscheinlich auch eine der letzten Mäglichkeiten Rock-Opa Alice Cooper in Österreich live zu erleben.

Lake Festival 2016

Eins auf die elektronische Mütze gibt es beim Lake Festival 2016 am Schwarzlsee bei Graz. Dimitri Vegas & Like Mike, Kghmir, Will Sparks und viele weitere Weltstars der DJ Szene bringen den See und das Publikum zum Brodeln. Getanzt und gefeiert wird vom 28. Bis 30 Juli.

FM4 Frequency Festival 2016

Wem es im August noch nicht heiß genug ist, der sollte vom 18. – 20. August nach St. Pölten zum FM4 Frequency Festival. Von Deichkind bis Sportfreunde Stiller und von Massive Attack bis Limp Biskit wird drei Tage und Nächte ohne Pause gefeiert.