Das Blasmusik Festival am Wilden Kaiser in Österreich

bundesmusikkapelle_scheffau_hornEllmau am Fuß des Wilden Kaisers in Tirol ist einer der schönsten Gegenden des Landes. Die kleine Gemeinde im Bezirk Kufstein ist ein beliebtes Reiseziel das ganze Jahr über. Knapp 3000 Einwohnern stehen über 5000 Gästebetten gegenüber. Wie einfach zu erkennen ist, ist der Tourismus die Haupteinnahmequelle des Ortes, ja, der ganzen Region. Jedes Jahr im Oktober sind jedoch auch die 5000 Gästebetten nicht genug. Nämlich dann, wenn in Ellmau das jährliche Blasmusik-Festival am Wilden Kaiser stattfindet.

Das Event für alle Freunde der Blasmusik

Wenn rund um das zweite Oktoberwochenende Blasmusikkapellen aus ganz Europa für fünf Tage nach Ellmau kommen, hält es die wenigsten Besucher auf ihren Plätzen. Da wird gesungen, geschunkelt und geklatscht was das Zeug hält. Der charmante Ort vor der einzigartigen grandiosen Bergkulisse ist die perfekte Umgebung um diese Art der Musik zu zelebrieren.

Blasmusik ist vermutlich (fast) so alt wie die Menschheit selbst. Während E-Reader und GamingClub eher Erscheinungen der Moderne sind, hat es steinzeitliche Knochenflöten wohl schon vor über 35.000 Jahren gegeben! Die Blasmusik, wie wir sie heute kennen, hat sich im frühen 19. Jahrhundert entwickelt. Blasorchester hat es aber schon früher gegeben, beispielsweise während der Französischen Revolution im späten 18. Jahrhundert.

Das Blasmusik-Festival am Wilden Kaiser ist ein wunderbares Erlebnis, von dem viele noch Jahre später schwärmen. In einem überdimensionalen beheizten Zelt mit Holzboden fühlt sich jeder Gast umgehend wohl und schnell werden aus Fremden Freunde. Hier passt alles. Auf zwei großen Bühnen treten Musikkapellen aus allen Genres der Blasmusik auf und sorgen für stimmungsvolle Veranstaltungen und Geselligkeit.

Auch das Rahmenprogramm ist sorgfältig zusammengestellt. Einer der Höhepunkte ist sicherlich der Festumzug mit allen teilnehmenden Kapellen durch die Straßen der Gemeinde in Richtung Festzelt.

Bei den abendlichen Veranstaltungen treten jeweils mehrere Kapellen auf. Die Höhepunkte sind in der Regel die von weither angereisten Kapellen wie die Band of the Cheshire Constabulary aus England, das Koninklijk Harmoniegezelschap OBK Zeist aus Holland oder d’Rhinwagges aus Frankreich, welche schon fast zur Tradition in Ellmau gehören.

Neben der Musik stehen natürlich auch Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten der Umgebung auf dem Programm. Am Samstag, dem Tag des Festumzugs findet in der Gemeinde auch ein Bauernmarkt mit allen Schmankerln aus Tirol statt.